ECOS - Japanberatung, Projektentwicklung, Projektmanagement

Menü
Save-the-Date
Klimaschutz durch industrielle Abwärmenutzung

- Fachexkursion nach Japan mit Expertenworkshop im Mai 2020 -
Die Nutzung industrieller Abwärme zur Bereitstellung von Prozesswärme oder Strom steigert die Energieeffizienz in der Produktion und ist eine innovative Schlüsseltechnologie zur Verwirklichung einer nachhaltigen Industrie. Zugleich ist die signifikante Steigerung der Energieeffizienz entscheidend zur Erreichung der Klimaschutzziele.

Insbesondere das Potenzial der industriellen Abwärme wird in Japan bisher wenig beachtet und genutzt. Es besteht jedoch ein zunehmendes Interesse von Seiten der japanischen Regierung, Abwärme im Rahmen des Ausbaus von Klimaschutz-Maßnahmen zunehmend stärker zu nutzen.

Im Rahmen einer 5 tägigen Fachexkursion nach Japan und deutsch-japanischem Expertenworkshop haben Unternehmen und Institute die Möglichkeit,

  • First-Hand-Informationen zu den Rahmenbedingungen, Stand der Technologie, der Marktsituation und Wettbewerbern sowie Projekten zu erhalten
  • Kooperations- und Geschäftsmöglichkeiten im Bereich industrielle Abwärmenutzung zu identifizieren.

Termin: Voraussichtlich 16. bis 22. Mai 2020

Inhalte/Reiseprogramm:

Teilnehmer:
Unternehmen, Verbände, Forschungsinstitute; die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kosten:
Die Fachexkursion wird aus Mitteln der Exportinitiative Umweltschutztechnologien des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert und der japanischen NEDO organisiert.

Ausgenommen von der Förderung sind dabei nur die Reise- und Transportkosten für die Teilnehmer sowie individuelle Kosten (Flug, Hotel, Transfers, Verpflegung, usw.).

Hinweis:
In der Vorwoche findet vom 11. bis zum 14. Mai 2020 die „International Heat Pump Conference“ in Korea statt. Nähere Informationen dazu unter: https://hpc2020.org/

Anmeldung:
Lassen Sie uns gerne bis zum 20. Dezember 2019 unverbindlich wissen, ob Sie an einer Teilnahme interessiert wären. Wir senden Ihnen dann nähere Informationen zu, sobald die genaue Planung feststeht.



Kontakt:
ECOS GmbH
Dipl.-Ing. Peter Beck
E-Mail: pbeck(at)ecos.eu
Fax: +49-(0)541 911909 - 99
Aktuell
NRW-Delegationsreise zur Fuel Cell Expo, 24.-29. Februar 2020
Save-the-date: 14. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2020
... weiterlesen
Save-the-date: Fachexkursion und Expertenworkshop zur industriellen Abwärmenutzung, Mai 2020
... weiterlesen
10. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum,
29.-30. Oktober 2019, Tokyo
... weiterlesen
GJETC Outreach Event, 24. September 2019, Tokyo
Smart Farming: Botschaftsrat Kayashima besucht Osnabrück, 19./20. August 2019
ECOS feiert 30jähriges Bestehen