ECOS - Japanberatung, Projektentwicklung, Projektmanagement

Menü

Das 2. Deutsch-Japanische Wirtschaftsforum, 2007:
Deutschland und Japan als Innovationspartner

Als hochindustrialisierte Nationen mit wenig eigenen natürlichen Ressourcen sind sowohl Japan als auch Deutschland auf ihre Innovationskraft angewiesen, um im globalen Wettbewerb zu bestehen. Im Mittelpunkt des hochrangig besetzten diesjährigen deutsch-japanischen Wirtschaftsforums auf der Hannover Messe stehen daher erfolgreiche deutsch-japanische Kooperationen in innovationsstarken Branchen wie Automobil- (Bosch/Denso) und Nanotechnologie (Ebara/capsulution).

Als Redner konnten unter anderem BDI-Präsident Thumann, der Executive Vice President der staatlichen japanischen Außenhandelsorganisation JETRO sowie der Vizepräsident von Toyota Europe gewonnen werden. Auf dem anschließenden Empfang des Landes Niedersachsen besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den deutschen und japanischen Referenten.

Das Deutsch-Japanische Wirtschaftsforum auf der Hannover Messe 2007 wird von der JETRO, der Deutschen Messe und dem Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) in Zusammenarbeit mit ECOS Consult organisiert und vom Bundeswirtschaftsministerium, dem japanischen Ministry of Economy, Trade & Industry (METI), dem Land Niedersachsen, dem Deutsch-Japanischen Wirtschaftskreis (DJW) sowie der Deutschen IHK in Japan unterstützt.

Datum: Mittwoch, 18. April 2007

Ort: Hannover Messe, Convention Center, Saal 15/16

Zeit: 14:30 bis 18:00 Uhr

Programm.pdf

Information:
ECOS Japan Consult, Tel. 0541-9778-200, info(at)ecos-consult.com

Aktuell
Webinar on Clean Coal Technologies in Japan
13. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 3. April 2019, Hannover
... weiterlesen
6. Ratssitzung des GJETC am 6. und 7. März 2019 in Berlin
... weiterlesen
NRW-Unternehmerreise zur FC Expo, 25.2. bis 1.3.2019 in Tokyo
ECOS unterstützt Unternehmen aus der Präfektur Fukushima, E-World 2019, 5.-7.02.2019, Essen
... weiterlesen
Stadtwerke-Symposium, 11. September 2018, Tokyo
ECOS feiert 30jähriges Bestehen