ECOS - Japanberatung, Projektentwicklung, Projektmanagement

Menü
Bereits zum dritten Mal beteiligten sich deutsche Unternehmen erfolgreich an der größten japanischen Baumesse. Der von der AUMA geförderte deutsche Gemeinschaftsstand auf der Japan Home & Building Show 2007 (14.-16. November 2007 in Tokyo) war auch dieses Jahr wieder gut besucht.

140 Fachbesucher nahmen die Gelegenheit wahr, auf einem "German Day" am 15.11. die Produkte und Technologien der Deutschen Aussteller näher kennen zu lernen. Am Abend des gleichen Tages lud die Deutsche Botschaft in Tokyo Aussteller und japanische Geschäftspartner zu einem Empfang in das Botschaftsgebäude ein.

Von Seiten der German Eco Housing Initaitive nahmen diesmal die Unternehmen Homatherm (Holzfaserdämmstoffe), TREMCO illbruck (Dichtungssysteme), ECOTEC (Lehmfarben) sowie pro clima (Dampfbremsen) teil.

Intensive Geschäftsgespräche am Stand.Informationen zum Deutschen Demeinschaftsstand auf der Japan Home & Builduing Show 2007 erhalten Sie unter:
www.japan-home-building.german-pavilion.com

Auch für die Japan Home & Building Show 2007 ist ein Deutscher Gemeinschaftsstand geplant!

Nähere Informationen bei: Johanna Schilling, jschilling(at)ecos-consult.com, Tel. 0541-9778-207



Aktuell
Webinar on Clean Coal Technologies in Japan
13. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 3. April 2019, Hannover
... weiterlesen
6. Ratssitzung des GJETC am 6. und 7. März 2019 in Berlin
... weiterlesen
NRW-Unternehmerreise zur FC Expo, 25.2. bis 1.3.2019 in Tokyo
ECOS unterstützt Unternehmen aus der Präfektur Fukushima, E-World 2019, 5.-7.02.2019, Essen
... weiterlesen
Stadtwerke-Symposium, 11. September 2018, Tokyo
ECOS feiert 30jähriges Bestehen