ECOS - Japanberatung, Projektentwicklung, Projektmanagement

Menü
Gemeinschaftsstand deutscher Unternehmen bei der Japan Home & Building Show 2015
18. bis 20. November 2015, Tokyo, Japan


Der Trend zu „grünen“ bzw. „smarten“ Gebäuden ist vor allem in den großen Städten zu spüren. In Tokyo gelten ab 2017 für sämtliche neuen Bauprojekte mit mehr als 2.000 m2 strengere Bauvorschriften hinsichtlich der Energieeffizienz. Hinzu kommt das in Japan viel diskutierte „Sick House Syndrom“. In Japan ist daher in den vergangenen Jahren ein neuer, attraktiver Markt entstanden, der besonders für die innovativen deutschen Unternehmen der Baubranche interessant ist.

Die Japan Home + Building Show, die in 2015 zum 37.sten Mal stattfand, ist die größte baurelevante Messe in Japan und Ostasien. Dieses Jahr zählte die Messe 15.528 Besucher an den drei Besuchertagen.

Die Teilnehmer konnten wertvolle Kontakte zu potenziellen Kunden bzw. Partnern knüpfen und das Unternehmen ebenso wie die Produkte in breiten Fachkreisen bekannt machen. Generell wurde die deutsche Beteiligung und die daraus entstandenen Marktaussichten als positiv bewertet.

Kontakt:
ECOS Consult,
Johanna Schilling,
Tel. +49 (0)541-9778-207,
Email: jschilling(at)ecos-consult.com


Aktuell
Webinar on Clean Coal Technologies in Japan
13. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 3. April 2019, Hannover
... weiterlesen
6. Ratssitzung des GJETC am 6. und 7. März 2019 in Berlin
... weiterlesen
NRW-Unternehmerreise zur FC Expo, 25.2. bis 1.3.2019 in Tokyo
ECOS unterstützt Unternehmen aus der Präfektur Fukushima, E-World 2019, 5.-7.02.2019, Essen
... weiterlesen
Stadtwerke-Symposium, 11. September 2018, Tokyo
ECOS feiert 30jähriges Bestehen