ECOS - Japanberatung, Projektentwicklung, Projektmanagement

Menü
Das 9. Deutsch-Japanische Wirtschaftsforum, 2015

„Industrie 4.0 ‑ die intelligente Fabrik von morgen

Industrie 4.0: Unter diesem Stichwort schreiten die Digitalisierung der Industrie und der Einzug des Internets der Dinge (IoT) in die Produktion und den Produktlebenszyklus hierzulande immer weiter voran. Japanische Unternehmen reagieren interessiert aber auch verunsichert. Das ist ein Punkt, der beim Deutsch-Japanischen Wirtschaftsforum 2015 in Hannover deutlich wurde. Es zeigte sich aber auch, dass deutsche Unternehmen die Möglichkeiten für Engagement und Kooperation nicht wahrnehmen, die der japanische Markt hier bietet.

Wie groß das Interesse am Thema „Industrie 4.0“ ist, zeigte sich durch einen Besucherrekord: Mehr als 350 Zuhörer waren beim Deutsch-Japanischen Wirtschaftsforum 2015 auf der Hannover Messe dabei. Darunter waren auch zahlreiche Japaner. Sie nutzten nicht nur die Gelegenheit, sich über Innovationen und Strategien in diesem jungen Wirtschaftszweig zu informieren. Sie erhielten auch Impulse zu Chancen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Das Forum wurde gemeinsam von der Deutschen Messe in Kooperation mit ECOS Consult und der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan (DIHKJ) organisiert. Unterstützer waren Mitsubishi Electric, Yaskawa, EPLAN, Beckhoff automation, Siemens, All Nippon airways und Mitsubishi International.


Impressionen:



Aktuell
GJETC Outreach Event, 24. September 2019, Tokyo
Volker Stanzel: Geopolitische Verschiebungen in Ostasien,
10. Sept. 2019, VHS Osnabrück
10. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum,
29.-30. Oktober 2019, Tokyo
... weiterlesen
Save-the-date: 14. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2020
... weiterlesen
Smart Farming: Botschaftsrat Kayashima besucht Osnabrück, 19./20. August 2019
ECOS feiert 30jähriges Bestehen