ECOS - Japanberatung, Projektentwicklung, Projektmanagement

Menü
Vorsorgender Umweltschutz im Fokus: die Deutsch-Japanischen PIUS-Konferenzen
Die Deutsch-Japanischen PIUS-Konferenzen wurden im Jahr 2001 erstmals veranstaltet. Seither haben sie sich als wichtige Plattform für den bilateralen Austausch über produkt- und produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS) etabliert.

PIUS ist vorsorgend zu verstehen – im Gegensatz zum traditionellen, nachsorgenden Umweltschutz oder auch additivem Umweltschutz. Vorsorgender Umweltschutz beginnt bei der Optimierung des Ressourceneinsatzes und der Steigerung der Produktivität, wodurch die Betriebskosten minimiert werden. Chancen liegen u.a. in der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, der Kostensenkung und der Effizienzsteigerung beim Einsatz von Roh-, Betriebs- und Hilfsstoffen. Zudem werden nicht nur Prozessabläufe optimiert, sondern auch Material- und Energieflüsse. Emissionen werden auf diese Weise verringert oder sogar vermieden. Zudem gehört zu PIUS die Entwicklung innovativer Verfahren und ein umweltgerechtes Produktdesign.

  • 1.-3. Deutsch-japanische Konferenz zum Thema Produkt- und Produktionsintegrierter Umweltschutz,
    am 18./19. September 2001 in Berlin, 18. Oktober 2002 in Osaka, Japan und 25. September 2003 in Düsseldorf
Aktuell
13. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 3. April 2019, Hannover
... weiterlesen
Besuch der japanischen Generalkonsulin Kikuko Kato
Stadtwerke-Symposium, 11. September 2018, Tokyo
GJETC Outreach, 10. September 2018, Tokyo
ECOS feiert 30jähriges Bestehen
9. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 19./20. April 2018, Berlin
... weiterlesen
12. Deutsch-Jap. Wirtschaftsforum, 25. April 2018, Hannover
... weiterlesen
Smart Community Projekt der NEDO, Speyer 2015-2018
... weiterlesen