ECOS - Japanberatung, Projektentwicklung, Projektmanagement

Menü

Referenzen


ECOS - verlässlicher Partner für Unternehmen und öffentliche Hand
ECOS Consult ist sowohl für Privatunternehmen in Japan und Deutschland als auch für die öffentliche Hand in beiden Ländern aktiv. Einige ausgewählte Referenzen aus unseren unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen haben wir hier zusammengestellt.

Ausgewählte Referenzen
  • Markteinstieg in Japan und Aufbau einer Niederlassung
    Ein Unternehmen aus der Automobilzulieferindustrie plante seinen Markteinstieg in Japan. Zur Vorbereitung führte ECOS Consult Qualifizierungsmaßnahmen durch, die sich an die für den Geschäftsbereich Japan zuständigen Führungskräfte und Mitarbeiter richteten. Zudem unterstützte ECOS Consult das Unternehmen durch Vermittlung von Kontakten zu Kunden und Partnern, beim Recruitment und bei der Niederlassungsgründung in Japan.

  • Markteinstieg in Japan und Aufbau einer Niederlassung
    Für einen deutschen Hersteller von Sortieranlagen erstellte ECOS Consult einen Marktüberblick und entwickelte gemeinsam mit dem Kunden ein Markteinstiegskonzept. ECOS Consult organisierte Promotionsmaßnahmen wie Messeauftritte, Interviews und Artikel in japanischen Printmedien. ECOS Consult baute die Japan-Repräsentanz für das Unternehmen auf und vermittelte dem Unternehmen durch sein Netzwerk japanische Kunden. All das trug dazu bei, dass das Unternehmen heute sehr gut in Japan eingeführt und am Markt etabliert ist.

  • Aufbau einer Niederlassung
    Kompetente Mitarbeiter und den Leiter für eine neue Japan-Repräsentanz suchte ECOS Consult im Auftrag eines deutschen Unternehmens der Bahntechnik. So konnte der Kunde seine neue Repräsentanz in Tokyo eröffnen, die es inzwischen in eine Niederlassung umgewandelt hat.

  • Interimsmanagement der Japan-Niederlassung und Aufbau eines Service-Netzwerks
    Den japanischen Markt sondierte ECOS Consult für einen italienischen Hersteller von Recyclinganlagen, um gemeinsam mit dem Kunden ein Markteinstiegskonzept zu erarbeiten. ECOS Consult organisierte Promotionsmaßnahmen wie Messeauftritte, Interviews und Artikel in japanischen Printmedien. Zudem suchte ECOS CONSULT für das Unternehmen einen passenden Japan-Repräsentanten und baute die Japan-Repräsentanz auf.

  • Markteinstieg in Japan und Aufbau einer Repräsentanz
    Für einen italienischen Hersteller von Recyclinganlagen sondierte ECOS Consult den japanischen Markt, um gemeinsam mit dem Kunden ein Markteinstiegskonzept zu erarbeiten. ECOS Consult organisierte Promotionsmaßnahmen wie Messeauftritte, Interviews und Artikel in japanischen Printmedien. Zudem suchte ECOS Consult für das Unternehmen einen passenden Japan-Repräsentanten und baute die Japan-Repräsentanz auf.

  • Übernahme der Repräsentanz und Aufbau eines Service-Netzwerks in Japan
    Zunächst hat ECOS Cconsult für einen Hersteller von Photovoltaik-Anlagen den japanischen Markt sondiert und gemeinsam mit ihm ein Markteinstiegskonzept erstellt. Anschließend hat ECOS Consult die Repräsentanz in Japan übernommen und den Kunden beim Aufbau eines Vertriebs- und Service-Netzwerkes in Japan unterstützt.

  • Lizenzvergabe und Produktionsaufbau in Japan
    Im Auftrag eines deutschen Baumaterialherstellers sondierte ECOS Consult den japanischen Markt und erstellte gemeinsam mit ihm ein Markteinstiegskonzept. ECOS Consult vermittelte den Kontakt zu einem Partnerunternehmen in Japan und begleitete anschließend den Prozess der Lizenzvergabe, Patentanmeldung und den Aufbau einer Produktion in Japan.

  • Vermittlung von Lizenzpartnern
    Auf der Grundlage aktueller Recherchen zum japanischen Markt für Holzbiomasse erarbeitete ECOS Consult gemeinsam mit einem deutschen BiomassekKessel-Hersteller ein Markteinstiegskonzept. ECOS Consult vermittelte später einen Vertriebs- und Lizenzpartner in Japan und unterstützte den Kunden in Marketing- und Serviceangelegenheiten.

  • Vermittlung von Distributionspartnern in Japan
    ECOS Consult hat gemeinsam mit einem deutschen Farbhersteller ein Markteinstiegskonzept entwickelt, nachdem das ECOS-Team den japanischen Markt für Naturfarben recherchiert hatte. Anschließend vermittelte ECOS Consult dem Unternehmen in Japan mehrere Distributionspartner und unterstützte den Aufbau von Kooperationen zur Entwicklung neuartiger Produkte.

  • Ausbau eines bestehenden Distributionsnetzwerks in Japan
    Zusammen mit einem deutschen Baumaterialhersteller erarbeitete ECOS Consult ein Konzept zum Ausbau des Japangeschäfts. ECOS Consult half dem Kunden dabei, die Zusammenarbeit mit einem Distributionspartner weiter auszubauen. Zudem vermittelte unser Team weitere Vertriebspartner. Dazu zählt ein japanisches Großunternehmen im Fenster- und Fassadenbereich, mit dem unser Kunde ein neuartiges Produkt entwickelt hat.
  • Deutsch-Japanisches Seminar „Heat-Island Phänomen und Gegenmaßnahmen” im Rahmen von “Deutschland in Japan” 2005/2006, 17. Juni 2005, Nagoya

  • Der japanische Markt für nachhaltiges und gesundes Bauen - Unternehmerreise nach Japan mit Business Contact Forum, 12. bis 19. Februar 2005

  • Chancen und Potenziale für nordrhein-westfälische Automobilzulieferer in Japan
    Unternehmerseminar am Montag, 17. Mai 2004, 15:00,
    im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit NRW, Düsseldorf

  • Chancen und Potenziale für deutsche Automobilzulieferer in Japan
    Unternehmerseminar am Montag, 17. November 2003, 17:00 bis 20:00 Uhr, im C.U.T. in Osnabrück

  • Japans Markt für erneuerbare Energien und Energiespartechnologien, 16. Juni 2003 in Osnabrück
    Marktchancen und Einstiegsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen

  • Deutsche Beteiligung auf der Umweltmesse New Earth 2002, 16. - 19. Oktober, Osaka
    Infos zur NEW EARTH 2002, Angebot zur Teilnahme sowie Förderungsmöglichkeiten für Unternehmen aus Niedersachsen

  • Deutsch-Japanische Konferenz "Japan und Deutschland: Partner in der Umwelttechnik - Kooperationsmöglichkeiten in Wirtschaft und Forschung" auf der Entsorga, Köln (2000)
  • Deutscher Gemeinschaftsstand auf der Japan Home & Building Show jährlich seit 2005

  • Organisation einer deutschen Beteiligung auf der International Furniture Fair Tokyo 2002, 2003, 2004
    Auftraggeber: Unternehmen aus NRW

  • Koordinierung der deutschen Beteiligung auf der japanischen Umweltmesse "Environmental Japan" in Tokyo (2001)
    Auftraggeber: Japan External Trade Organisation

  • Koordinierung der deutschen Beteiligung auf der WASTEC Umweltmesse in Tokyo (1998, 1999)
    Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung

  • Planung und Koordinierung des niedersächsischen Gemeinschaftsstandes auf der WASTEC Umweltmesse (1998, 1999)

    Auftraggeber: Investment Promotion Agency (IPA), Niedersachsen
  • Koordinierung der deutschen Beteiligung auf der New Earth Umweltmesse in Osaka (1996)
    Auftraggeber: OITFC Osaka
  • Report über Unternehmensinformationen und Klimaschutzmaßnahmen europäischer Energieversorger (2016)
  • Report zur Politik und neuesten Technologien im Bereich PV in Deutschland (2015/2016)
  • Report über Deutsche und EU Gesetze und Verordnungen zu industriellen Kältemitteln sowie Informationen und Testmethoden zu Flammbarkeit und Toxizität von Kältemitteln in Deutschland (2014)
  • Report zum japanischen Energiemarkt (2013)
  • Report zur Wärmeerzeugung mit Holzbiomasse-Technologien in Deutschland (2012)
  • Studie zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Deutschland (2011/2012)
  • Gesetzliche Regelungen und Maßnahmen im Bereich Solarthermie in Deutschland (2010/2011)
  • Report zu Schweissverfahren in der europäischen Automobilindustrie (2008)
  • Marktstudie zur europäischen Betonindustrie (2008)
  • Report über Biodiesel in Deutschland (2007)
  • Report über den CO2-Handel in Deutschland (2005)
  • Report zum Recyclingmarkt Deutschland (2001)
  • Firmenumfrage zum Markteintritt in Japan (1999/2000)
  • Marktstudie "Wasser und Abwasserbehandlung in Japan" (1999)
  • Marktstudie "Abfallbehandlung und Recycling in Japan" (1999)
  • Firmenumfrage zum Markteintritt in Japan (1999)
  • Marktstudie zur industriellen Bodensanierung in Deutschland (1999)
  • "Wirtschaftspolitisches Japan-Konzept für das Land Brandenburg". Vorkonzept zu einem japanorientierten Ländermarketing (1999)
  • Erstellung eines japanischsprachigen Videos zu Abfalltrennung und -verwertung in Deutschland
    (Doitsu no gomi bunbetsu shûshû; 1999)
  • Herausgabe eines "Umwelt Newsletter" in japanischer Sprache


  • Informationsreise "Energieeffizientes Bauen" für japanische Multiplikatoren (2012)
    Auftraggeber: BAFA, im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz des BMWi

  • Foreign Direct Investment Advisor für Japan in Deutschland (2003-2010)
    Auftraggeber: JETRO Japan External Trade Organization

  • Repräsentanz der Stadt Kitakyushu in Deutschland (seit 1998)
    Auftraggeber: Kitakyushu City

  • Japanbezogenes Ländermarketing und Unterstützung der Wirtschaftskooperation zwischen Mühlheim an der Ruhr, Essen, Oberhausen (MEO) und der Präfektur Nagasaki (seit 1990)
    Auftraggeber: Stadt Essen

Download der Referenzliste
Aktuell
11. Deutsch-Jap. Wirtschaftsforum, 26. April 2017, Hannover
... weiterlesen
DJW-Symposium: H2 Technology as a Solution? – 12.05.2017
... weiterlesen
Deutscher Gemeinschaftsstand auf der Japan Home & Building Show 2017
... weiterlesen
Deutsch-Japanischer Energiewenderat tagt zum zweiten Mal
... weiterlesen
Smart Community Projekt der NEDO, Speyer 2015-2018
... weiterlesen
8. Deutsch-Japanische Umwelt- und Energiedialogforum
... weiterlesen